18 | 11 | 2018

Meldung des Atomtests im nordkoreanischen TVWir dokumentieren nachstehend im Wortlaut und unredigiert die vom nordkoreanischen Internetportal Naenara verbreitete Meldung der staatlichen Koreanischen Zentralen Nachrichtenagentur (KCNA) über den jüngsten Atomtest.

Im wissenschaftlichen Bereich für unsere Landesverteidigung wurde am 12. Februar Juche 102 (2013) im nördlichen unterirdischen Atomtestplatz der dritte unterirdische Atomtest erfolgreich stattgefunden.

Dieser Test wurde angesichts der gemeingefährlichen Feindseligkeiten seitens der USA, die das legitime Recht unserer Republik auf den Start des friedlichen Erdsatelliten grob verletzt haben, als ein Kettenglied der praktischen Gegenmaßnahmen für die Sicherheit des Landes und die Verteidigung der Souveränität vollzogen.

 

Ferner wurde er durch Anwendung von Atombombe, die im Unterschied zur Vergangenheit über große Sprengkraft verfügt und minimiert sowie deren Gewicht verringert wurde, im hohen Niveau gefahrlos und vollkommen stattgefunden. Es wurde auch bestätigt, dass diesmaliger Test der ökologischen Umwelt keinen negativen Einfluss ausgeübt hat.

Nun stimmten alle Messergebnisse wie die funktionellen Besonderheiten und die Sprengkraft der Atombombe mit den berechneten Daten völlig überein. Als Ergebnis wurde die überlegene Leistung unserer multiplizierten nuklearen Abschreckungskraft physikalisch unter Beweis gestellt.

Der diesmalige Atomtest wird den Kampf unserer Armee und unseres Volkes, die sich mit dem Geist und Mut, den Kosmos erobert zu haben, wie ein Mann zum Aufbau eines starken aufblühenden Staates erhoben haben, tatkräftig anspornen und eine wichtige Gelegenheit bei der Gewährleistung des Friedens und der Stabilität auf der Koreanischen Halbinsel und der umliegenden Region sein.

12. Februar Juche 102 (2013)
Pyongyang

Quelle: Naenara / RedGlobe

Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.