21 | 10 | 2018

Caracas – Die Mitglieder der Vereinten Sozialistischen Partei Venezuelas (PSUV) verfeinern die organisatorischen Einzelheiten der für kommenden Sonntag geplanten Wahlsimulierung in Vorbereitung der Wahlen vom 20. Mai.

Der erste Vizepräsident der wichtigsten politischen Organisation des Landes, Diosdado Cabello, sagte, dass die Übung die Mobilisierung der Parteimitglieder sicherstellen soll, um den Sieg des Kandidaten der Frente Amplio de la Patria, Nicolás Maduro, bei den bevorstehenden Präsidentschaftswahlen zu erreichen, berichtete PL.

In seinem Programm Con el mazo dando, das von Venezolana de Television ausgestrahlt wird, sagte der sozialistische Führer, dass an diesem Tag die Parteimitglieder in die Wahllokale kommen sollten, um die notwendigen Angaben für die Schaffung einer Transportlogistik zu hinterlassen, damit diese am Wahltag aktiviert werden könne.

Er erklärte, dass die PSUV Kommandoposten auf nationaler, bundesstaatlicher, kommunaler und Gemeindeebene bilden werde, die über diese Informationen verfügen werde, um die Mobilisierung während des Wahltages zu überprüfen. Die größte politische Organisation in Venezuela hat derzeit 6,3 Millionen Mitglieder.

An anderer Stelle des Programms sagte Diosdado Cabello, dass das politische und soziale Projekt der Bolivarischen Revolution den Schutz der Interessen der Menschen, insbesondere der Arbeiterklasse, zur Grundlage habe.

Er versicherte, dass der revolutionäre Prozess die Konsolidierung des Sozialismus anstrebe, angesichts des kapitalistischen Modells, das von ausschließenden Sektoren der nationalen Oligarchie verteidigt werde.

Quelle:

Granma Internacional


Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.