23 | 05 | 2019

Am Morgen des 13. April brannte das einzige Gebäude im Mehrgenerationengarten »Bude« in Berlin-Köpenick komplett ab. Cuba Sí arbeitet seit langem freundschaftlich mit dem Trägerverein "Sylvester" zusammen und ruft zur Unterstützung beim Wiederaufbau auf.

In einer Stellungnahme der sozialistischen Kinderorganisation »Rote Gespenster« heißt es:

Liebe Freunde und Genossen, wir, die »Roten Gespenster Berlin-Brandenburg«, erklären uns solidarisch mit dem Verein Sylvester e. V., der am vergangenen Wochenende Opfer eines Brandanschlags wurde. Als wir dort ankamen, standen wir vor den Resten der »Bude«.

Brandanschläge begehen Feiglinge. Hilfe und Unterstützung gibt der Mutige. Nach erster Betroffenheit folgt Klarheit. Daher rufen wir alle auf, ihren kleinen oder großen Beitrag zu leisten, um die Bude wieder aufzubauen. In diesen Zeiten, wo der Ellenbogen mehr zählt als die Solidarität, sind Orte wie die Bude mehr als notwendig.

Sylvester e. V. teilt auf der Website des Vereins zu dem Brandanschlag mit:

Wir sind schockiert und unsagbar traurig. Hass ist ein Gefühl, eine menschliche Gefühlsregung, die uns nicht nur fremd ist, sondern welche wir, mit und in unserem Projekt, unbedingt begegnen wollten und wollen. Wir können unsere Gefühle momentan nicht beschreiben. Es ist Verachtung, es ist Wut, es ist Trauer. Elf Jahre ehrenamtlichen Wirkens, schweißtreibenden, aufopferungsvollen und uneigennützigen Engagements liegen in Trümmern und machen uns fassungslos. Kein Geld kann das wieder bringen, was wir mit unseren Händen in Tausenden Stunden geschaffen haben.

Wir werden trotzdem weiter machen! Wir bauen das wieder auf – neuer, schöner, größer, weiter, höher. Wer das Projekt finanziell unterstützen möchte, findet hier das Spendenkonto:
Empfänger: Sylvester e.V. Berlin
IBAN: DE20 1009 0000 3752 6960 03
Verwendungszweck: Wiederaufbau Bude

(Quelle: Junge Welt vom 18.4.2019, Seite 8 "Abgeschrieben")

Die AG Cuba Sí ist entsetzt über diese feige und niederträchtige Brandstiftung. Sie ruft alle Solidaritätsbewegten auf, dem befreundeten Verein einen Beitrag zum Wiederaufbau der Bude zu leisten, ob finanziell oder tatkräftig beim Wiederaufbau.

Quelle:

Cuba Sí

Real time web analytics, Heat map tracking

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.