15 | 12 | 2019

verdiSeit der Frühschicht am 26.06.2017 streiken die Beschäftigten an der Vivantes Service GmbH (VSG). Ab Dienstag, den 27.06. schließen sich die Beschäftigten der Charité Facility Management dem Streik an. Gemeinsam streiken die beiden Belegschaften der beiden landeseigenen Krankenhäuser für die gleiche Bezahlung, die die Beschäftigten der Mutterunternehmen bekommen. Bereits mehrfach hatte sich auch die Senatskoalition zu diesem Ziel bekannt, ohne das dies sich auf die Verhandlungen ausgewirkt hat.

»Wir streiken zusammen, weil wir dasselbe Problem teilen: Niedriglöhne durch Tarifflucht im Verantwortungsbereich des Landes Berlin. Mit dem Streik machen wir deutlich, dass wir zusammenstehen bei dem Ziel, diese Tarifflucht zu beenden«, erklärt Kalle Kunkel, ver.di-Verhandlungsführer für beide Unternehmen.

Der Streik ist bis zum 28.06. angesetzt. Streiklokal am Dienstag ist Charité Campus Mitte. Am Mittwoch protestieren die Streikenden gemeinsam vor dem Aufsichtsrat von Vivantes (Aroser Allee 72-76, 13407 Berlin).

Real time web analytics, Heat map tracking

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.