Uhrzeit in Venezuela

  • Die Deutschen sind besser als ihr Ruf: 20 Prozent für Revolution

    Bald mehrheitsfähig?Bald mehrheitsfähig?Alarmierende Ergebnisse hat eine Studie von Wissenschaftlern der Freien Universität Berlin zu Tage gefördert. Wie die Hochschule heute per Presseerklärung mitteilt, sind »linksextreme Einstellungen in Deutschland weit verbreitet«. Dieser sogar uns überraschenden Einschätzung verdanken wir einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des »Forschungsverbunds SED-Staat« der FU. In dieser sei »häufig eine kritische Haltung gegenüber der praktizierten Demokratie in Deutschland« zum Ausdruck gekommen. »Die Forscher ermittelten auf dieser Basis, dass ein Sechstel der Gesamtbevölkerung (Westdeutschland: 14 Prozent; Ostdeutschland: 28 Prozent) eine linksradikale/linksextreme Grundhaltung hat. Dabei weisen vier Prozent ein nahezu geschlossenes linksextremes Welt- und Gesellschaftsbild auf, 13 Prozent stimmen überwiegend den jeweiligen Facetten eines linksextremen Einstellungsmusters zu.«

  • Ecuador schmeisst Deutschland raus

    Ricardo PatiñoRicardo PatiñoEcuador hat die Zusammenarbeit mit Deutschland im Bereich des Umweltschutzes aufgekündigt. Zudem werde man sieben Millionen Euro Unterstützungsgelder, die Berlin in den vergangenen zwei Jahren überwiesen habe, »mit Zinsen« zurückgeben. Wie der Außenminister des südamerikanischen Landes,  Ricardo Patiño, am Freitag (Ortszeit) bei einer Pressekonferenz bekanntgab, reagiert Quito mit diesem Schritt auf die Einmischung Berlins in die inneren Angelegenheiten. »Wenn die deutsche Regierung glaubt, dass sie, weil sie Geld für die Zusammenarbeit gibt, das Recht hätte, hierher zu kommen und die Lage zu kontrollieren sowie das Wort der Behörden Ecuadors über den Yasuní-Nationalpark in Zweifel zu ziehen, ziehen wir es vor, ihr das Geld zurückzugeben.«

Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.