19 | 08 | 2019

wftu160Der Weltgewerkschaftsbund erklärt seine Solidarität mit den Arbeitern und dem Volk Frankreichs, die gegen die Politik der hohen Preise und exzessiven Abgaben der französischen Regierung kämpfen und zugleich gegen die arbeiterfeindliche Politik der Europäischen Union und des IWF protestieren. Die klassenorientierte internationale Gewerkschaftsbewegung erhebt ihre Stimme zusammen mit der Arbeiterjugend Frankreichs, mit den Obdachlosen, den Erwerbslosen, den neuen Armen, den Einwanderern für eine Welt ohne kapitalistische Ausbeutung.

Der Polizeistaat und die staatliche Gewalt demonstrieren die Rolle des Staates und die Ziele der Bourgeoisie. Die Manöver des Präsidenten Macron zur Schwächung der Proteste durch einen falschen und verlogenen gesellschaftlichen Dialog sollten die Arbeiterklasse und das Volk nicht in die Falle locken. Die Klassengewerkschaften, die klassenorientierte Vorhut, können den Volksmassen entscheidend helfen und ein Signal geben, indem sie die angemessene Orientierung, Inhalte und Kampfformen geben sowie neofaschistische und rassistische Elemente isolieren, damit der Kampf gestärkt und die antikapitalistische Forderungen ausgeweitet werden.

Es lebe die internationalistische Solidarität!

Sekretariat des Weltgewerkschaftsbundes

 

Quelle: Weltgewerkschaftsbund / Übersetzung: RedGlobe

Real time web analytics, Heat map tracking

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.