15 | 08 | 2018

Am kommenden Sonntag, 22. April 2018, wählt Innsbruck einen neuenGemeinderat. Die fünftgrößte Stadt Österreichs ist das teuerste Pflaster,wenn es ums Wohnen geht. Mit durchschnittlich mehr als 16 € für denQuadratmeter ist Wohnen für immer mehr Menschen damit nicht mehr leistbar.Leistbares Wohnen ist auch eines der zentralen Anliegen der KPÖ, die bei der Gemeinderatswahl die Kandidatur der Alternativen Liste Innsbruck (ali) unterstützt.

Weiterlesen:

Kommunistische Partei Österreichs

Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.