PCV VenezuelaIn einer Erklärung des Politbüros des ZK der Kommunistischen Partei Venezuelas wird vor einer gefährlichen „Tendenz der autoritären Machtausübung“ gewarnt, „die sich in Teilen der nationalen Regierung entwickelt“.

Caracas. Der Oberste Gerichtshof Venezuelas hat in einer kürzlichen Entscheidung die Führung der venezolanischen Partei „Heimat für alle“ (Patria Para Todos, PPT) suspendiert und eine neue provisorische Leitung eingesetzt.

Die Kommunistische Partei Venezuelas (Partido Comunista de Venezuela, PCV) kritisiert diese Entscheidung als unrechtmäßig. Sie diene einzig dem Zweck, einer Minderheit, die den Kurs der regierenden Vereinigten Sozialistischen Partei (Partido Socialista Unido de Venezuela, PSUV) unterstützt, die Führung zu...

Der Oberste Gerichtshof (TSJ) Venezuelas hat am 21. August entschieden, die amtierende Führung der Linkspartei „Heimatland für alle“ (PPT) ab- und einen „Ad-hoc-Vorstand“ einzusetzen. Diesem wurde auch das Recht zugesprochen, den Namen und die Symbole der Partei zu nutzen und über eine Teilnahme an Wahlen zu entscheiden. In der ohnehin aufgewühlten politischen Landschaft des südamerikanischen...

Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

„Angesichts jeder Schwierigkeit wird es einen engeren Zusammehalt geben, angesichts jeden Angriffs wird es viel mehr gemeinsame Strategien von Kuba und Venezuela geben, um sie abzuwehren, Gegenangriffe zu starten und die Schwierigkeiten und Angriffe zu überwinden“, betonte...

Screenshot: justice.govScreenshot: justice.govDie USA brüsten sich damit, vier Öltanker auf dem Weg nach Venezuela abgefangen zu haben. Wie das Justizministerium in Washington am Freitag (Ortszeit) mitteilte, seien die Schiffe »Bella«, »Bering«, »Pandi« und »Luna« mit einer Gesamtladung von 1,116 Millionen Barrel Benzin »mit Hilfe ausländischer Partner« beschlagnahmt worden und befänden sich nun in Gewahrsam der USA. Es habe sich um die...

Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

Die umfangreiche Untersuchung der US-amerikanischen Journalistin Anya Parampil enthüllt das Netzwerk von Korruption und Bestechung, an dem José Ignacio Hernández beteiligt ist, der bis Juli als „Anwalt“ für die nicht existierende „Übergangsregierung“ des...

Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

Der venezolanische Präsident Nicolás Maduro hat heute angeprangert, dass sein kolumbianischer Amtskollege Iván Duque „Scharfschützen darauf vorbereitet, mich zu ermorden“. „Scharfschützen trainieren aus Kolumbien, Iván Duque, um mich zu töten“, sagte er, ohne weitere...

MPPREWie das Außenministerium Venezuelas am Montag (Ortszeit) mitteilte, ist das Konsulat des Landes in Bogotá überfallen, geplündert und zerstört worden. Außenminister Jorge Arreaza machte die Regierung Kolumbiens für die Ereignisse verantwortlich. Wir dokumentieren nachstehend in eigener Übersetzung die offizielle Stellungnahme der venezolanischen Regierung:

Die Regierung der Bolivarischen Republik...

Venezuela steht im Vorfeld der für den 6. Dezember angekündigten Parlamentswahlen verschärft im Fadenkreuz der USA. Gut eine Woche, nachdem der Nationale Wahlrat (CNE) den Termin bestätigt hatte, drohte Präsident Donald Trump im spanischsprachigen Fernsehsender „Telemundo“: „Etwas wird mit Venezuela passieren. Das ist alles, was ich jetzt dazu sagen kann.“ Auf Nachfrage, welche Rolle die USA...

PCV VenezuelaAuf der 17. Tagung ihres Zentralkomitees hat die Kommunistische Partei Venezuelas (PCV) die Beteiligung an den Parlamentswahlen am 6. Dezember diesen Jahres beschlossen. An erster Stelle werden jetzt innerparteiliche Diskussionen über das Wahlprogramm und die möglichen Kandidatinnen und Kandidaten der PCV stehen. Gleichzeitig werden Gespräche mit nationalen und regionalen Parteien und...

jungewelt neuDen nachstehenden Beitrag übernehmen wir der Tageszeitung junge Welt vom 16. Juli 2020

Kein Land der Welt war auf die Coronapandemie vorbereitet. Nahezu überall fehlte es dem Gesundheitspersonal an ausreichend medizinischem Material und Schutzanzügen, was teilweise zu Protesten des Gesundheitspersonals führte. Auch in Venezuela, einem Land, das unter den Folgen der einseitigen Strafmaßnahmen...

In Venezuela wird am 6. Dezember ein neues Parlament gewählt. Das kündigte die neue Präsidentin des Nationalen Wahlrats (CNE), Indira Alfonzo Izaguirre, am 1. Juli an. Die Bürger des Landes, die noch nicht im Wahlregister erfasst sind, sollen sich zwischen dem 13. und 26. Juli eintragen können, Parteien sollen ihre Kandidatinnen und Kandidaten zwischen dem 10. und 19. August anmelden.

Es geht...