18 | 07 | 2018

Der kubanische Außenminister Bruno Rodríguez Parrilla traf heute in der peruanischen Hauptstadt ein, wo am Abend der VIII. Amerikagipfel eröffnet wird.

Es ist das zweite Mal, dass Kuba an dem Treffen der Hemisphäre teilnimmt. Das erste Mal war in Panama im Jahr 2015. Von den ersten sechs Auflagen des Mechanismus, der 1994 in Miami ins Leben gerufen wurde, war die Insel auf Druck Washingtons ausgeschlossen.

Behörden der Vereinigten Staaten und Kubas beendeten am gestrigen Mittwoch in Washington eine technische Zusammenkunft von zwei Tagen über ihre bilaterale Zusammenarbeit in Fragen der Landwirtschaft, verlautbart die Agentur Prensa Latina.

Laut einer Note der kubanischen Botschaft in den USA diente das Treffen dazu,den Zustand der Umsetzung der Memoranden zur Übereinkunft in Fragen der Landwirtschaft, sowie der Tier- und Pflanzengesundheit zu überprüfen, die beide Länder unterzeichnet haben.

Inmitten einer scheinbaren Ruhe in der peruanischen Hauptstadt Lima, in der der Amerikagipfel und dessen Parallelforen nur in einen lokalen Medien zu existieren scheinen, kann man leicht feststellen, dass die kubanische Jugend Hauptziel der Angriffe seitens der Vertrteter der Rechten ist, die an den Parallelforen zum VIII. Amerikagipfel teilnehmen und sie organisieren.

Guantánamo - In dieser Provinz wurden insgesamt 36.743 von den Hurrikans Matthew und Irma betroffene Häuser wiederhergerichet, was 83,8% der beschädigten Wohnsubstanz ausmacht.

Dies wurde bei einer Kontrollsitzung bekannt gegeben, die von Armeekorpsgeneral Ramón Espinosa Martín, Mitglied des Politbüros und stellvertretender Minister der Revolutionären Streitkräfte, geleitet wurde.

fg brd kuba fahneWie die Tageszeitung »junge Welt« in Ihrer Ausgabe vom 7./8. April 2018 berichtet, hat die Postbank, bei der ihr herausgebender Verlag 8. Mai ein Konto führt, sich geweigert, eine Überweisung auf das Konto der kubanischen Zeitung »Granma Internacional« durchzuführen.

Sowohl die junge Welt als auch die Granma Internacional sind Medienpartner der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba. Damit handelt es sich um den dritten Vorfall innerhalb weniger Monate, bei dem diese älteste Organisation der Kuba-Solidarität direkt oder indirekt von der extraterritorialen Anwendung der Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade der USA gegen Kuba betroffen ist.

Die Postbank, eine hundertprozentige Tochter der Deutschen Bank, hat am 28. März eine Überweisung in Höhe von 9.675,21 Euro der Verlag 8. Mai GmbH aus Berlin an deren kubanischen Kooperationspartner Granma Internacional zurückgewiesen. Einziger Grund für die Verweigerung des Geldtransfers ist - laut Postbank - die seit 1962 von den USA gegen Kuba verhängte Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade.

Rene Greendwald, ein Veteran der CIA, sagte bei einem Vorbereitungstreffen des Genesis Projekts, das für den Kulturkrieg gegen Kuba konzipiert wurde, dass sie in Lateinamerika mehr Erfolg mit Marylin Monroe gehabt hätten als mit der Monroe Doktrin. Damit lag der CIA Spezialist richtig, der auch behauptete, dass das Szenario eines konventionellen Krieges von den Kubanern richtig interpretiert worden sei, von denen er glaubte, dass sie in der Lage seien sich jedem Versuch einer militärischen Besetzung entgegenzustellen und den Sieg davonzutragen, und der immer folgende Fragen in den Raum stellte: Und wenn der Feind sich bei dir zu Hause im Wohnzimmer befindet? Wie kann man in einer deiner Lieblingsserien, in einem Film, in einem Sportprogramm, in einer Reality Show oder einer Talk Show eine Handlung des Feindes erkennen?

Als Teil des Prozesses der Computerisierung, der unter anderem zum Ziel hat, verschiedene Dinge für die Bevölkerung besser und schneller zugänglich zu machen, wird die Ladenkette Tiendas de Caribe (zuvor TRD) in diesem Sommer einen neuen Verkaufsdienst einführen, der in CUP abgerechnet wird und es ermöglicht, dass einige ihrer Produkte über Internet erworben werden können.

Armeegeneral Raúl Castro Ruz, Präsident des Staats- und des Ministerrats, empfing am Montagnachmittag S.E. Adel Bin Ahmed Al Jubeir, Außenminister des Königreichs Saudi-Arabien, der sich zu einem offiziellen Besuch in Kuba aufhält.

Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.