23 | 09 | 2018

Beide Eltern hören aufmerksam auf die Erklärung des Arztes. Nicht alles ist normal, etwas mit dem noch ungeborenen Baby ist nicht in Ordnung. Von diesem Moment an liegt die Entscheidung nur bei ihnen, die Medizin kann sich nicht in die Angelegenheiten der Seele einmischen. Wenn sie das unendliche Gefühl gegenüber dem Wesen, das dort im warmen Mutterleib wächst, abwägen, verstehen sie, dass die Liebe keine Chromosomen zählt, ihr Kind wird nicht anders sein, es wird einfach etwas Besonderes sein.

Um 7 Uhr 55 am Morgen des Samstags des 1. Septembers 2018 registrierte das Netz der Nationalen Seismologischen Dienste Kubas ein Beben, das als spürbar angegeben wurde. Es fand 19,69 Grad nördlicher Breite und -75,36 Grad westlicher Länge 22,7 km südsüdöstlich von Playa Cazonal in der Provinz Santiago statt. Das Beben in 12,7 km Tiefe hatte eine Stärke von 3,0 und war das zehnte wahrnehmbare im laufenden Jahr

Nichts gleicht der Gesellschaft von Villa Clara so sehr wie die tiefen Diskussionen, die am Donnerstag während der Analyse der Ergebnisse des zweitägigen Regierungsbesuchs geführt wurden, der zu verschiedenen wirtschaftlichen und sozialen Objekten des Gebiets führte und während dessen ein reger Austausch mit der Bevölkerung abgehalten wurde. Die Delegation wurde von Miguel Diaz-Canel Bermudez und Salvador Valdes Mesa, Präsident und Erster Vizepräsident des Staats- und des Ministerrates, angeführt.

Die Bedeutung der Diskussionen, die im ganzen Land über den von der Nationalversammlung der Volksmacht angenommenen Verfassungsentwurf stattfinden und der im kommenden Jahr zum Referendum vorgelegt wird, wurde hier von Miguel Diaz-Canel Bermúdez, Präsident des Staats- und des Ministerrats, hervorgehoben, der den zweitägigen Regierungsbesuch anführt, die die Entwicklung wichtiger Wirtschafts- und Sozialprogramme in Villa Clara überprüfen wird.

Diese Debatten im Volk werden darüber entscheiden, wie die endgültige Formulierung der Verfassung aussehen wird, sagte der kubanische Präsident in Austausch mit den Arbeitern des Unternehmens „Betonschwellen und elastische Bindungen“ von Villa Clara und den Angestellten der Schulstadt Ernesto Che Guevara, wo ein fruchtbarer über den Verfassungstext geführt wurde.

Wenn im meteorologischen Bereich ein Hurrikan sich als eine Bedrohung für die Insel herauskristallisiert, beginnen alle Kubaner sich Sorgen zu machen. Auch wenn die Maßnahmen, die von der Zivilverteidigung unternommen werden, die Erhaltung menschlichen Lebens und materieller Ressourcen garantieren, weiß jeder, dass die Kraft der Stürme und die Intensität des Regens keine Gnade kennen.

Während die USA einen gewaltigen Skandal über angebliche Einmischung Russlands in den sozialen Netzen zur Beeinflussung der Wahlen von 2016 vom Zaun brechen, wurde inzwischen aufgedeckt, dass die US-Regierung Facebook dazu benutzt, fake news  über Kuba zu verbreiten und heimlich die Dissidenz auf der Insel zu formieren.

Die Wochenzeitung Miami New Times enthüllte am Mittwoch, dass sie Zugang zu Dokumenten des Büros der Regierung für Sendungen nach Kuba (OCB), das für Radio und TV Martí zuständig ist, erhalten habe, aus denen hervorgeht, dass die Trump Regierung seit zwei Jahren Facebook Konten benutzt, die so aussehen, als gehörten sie Bewohnern der Insel, um Propaganda zu verbreiten, ohne die kubanischen Facebook-Nutzer darüber zu informieren, dass diese von der Regierung der Vereinigten Staaten stammen.

Der Präsident des Staats- und des Ministerrats Miguel Díaz-Canel Bermúdez empfing gestern Nachmittag den Compañero Choe Ryong Hae, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des Zentralkomitees der Arbeitspartei Koreas, Vizepräsident des Staatskomitees der Demokratischen Volkspartei Koreas und Vizepräsident des Zentralkomitees der Arbeitspartei Koreas, der als Sonderbotschafter des Compañero Kim Jong Un, Präsident der Arbeitspartei Koreas und Präsident des Staatskomitees der Demokratischen Volksrepublik Korea, Kuba einen Besuch abstattet.

Die Nachricht erschütterte viele und in Kuba, wie in vielen Teilen der Welt, wurde er an diesem Wochenende auf verschiedene Weise erwähnt und geehrt. Kofi Annan verstarb im Alter von 80 Jahren und hinterließ ein Erbe, ein Leben im Dienste der guten Sachen der Menschheit, aber vor allem der Verteidigung von Gleichheit, Verständnis und Frieden unter den Männern und Frauen dieser Welt.

GESCHICHTE

Das Haus Nr. 81 in der Straße Calzada in Havanna nahm an jenem Sonntag den 16. August 1925 die Kommunistische Partei Kubas auf. Dreizehn Männer, die im Untergrund lebten, die etwa hundert Kommunisten vertraten, kamen zwei Tage lang zusammen, um über das Unrecht zu spreche, das auf der Insel herrschte und um eine Vorhut zusammenzustellen, die einen radikalen Wandel antreiben sollte.

Dort war auch Carlos Baliño dabei, der bereits zuvor mit José Martí die Kubanische Revolutionäre Partei gegündet hatte und der wusste, dass der Weg nicht einfach sein würde.

Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

on air

RedGlobe Links

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.