21 | 09 | 2018

Kommunistische Jugend VenezuelasDie Nationale Exekutivkommission des Zentralrats der Kommunistischen Jugend Venezuelas teilt der Öffentlichkeit mit, dass am Abend des 27. Dezember unser Genosse Alí Jiménez freigelassen worden ist. Das Mitglied der nationalen Leitung der Kommunistischen Jugend Venezuelas, ein bekannter kommunistischer Aktivist, war am 21. Dezember zusammen mit acht weiteren Bürgern durch Sicherheitsorgane im Viertel Las Palmas der Stadt San Juan de los Morros im Bundesstaat Guárico festgenommen worden, als sie ihr Recht auf Protest gegen das Fehlen effizienter Mechanismen bei der Lebensmittelverteilung wahrgenommen haben.

Seine Freilassung ist das Ergebnis des auf nationaler und internationaler Ebene ausgeübten Drucks für die Freilassung unserer ungerechtfertigt inhaftierten Genossen.

Wir möchten uns für die Solidarität bedanken, die wir von kommunistischen Jugendverbänden und revolutionären Jugendorganisationen aus aller Welt erhalten haben, ebenso wie den Organisationen und Bewegungen, die in Venezuela ihre feste Unterstützung demonstriert haben.

Wir bekräftigen unsere Haltung, jeden Versuch der Kriminalisierung der gerechtfertigten Volksproteste zurückzuweisen.

LÖSUNGEN STATT REPRESSION FÜR DAS ARBEITENDE VOLK!

Quelle: Kommunistische Jugend Venezuelas via Facebook / Übersetzung: RedGlobe

Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.