18 | 01 | 2019
Venezuela aktuell
Statistics

Today: 24644

Yesterday: 21775

Since 01/06/2005: 47365776

Europäisches Netzwerk zur Solidarität mit der Bolivarischen RevolutionDie über 80 Organisationen des Europäischen Netzwerkes der Solidarität mit der Bolivarischen Revolution verurteilen vor den Völkern der Welt das Bestreben der internationalen Rechten, der venezolanischen Opposition und der Lima-Gruppe, den in einem demokratischen und transparenten Wahlprozess an den Urnen ausgedrückten und von internationalen Organisationen bestätigten Willen des venezolanischen Volkes zu missachten. In diesem Prozess stimmten 67,84 Prozent der Wähler für die Erneuerung des verfassungsmässigen Mandates von Präsident Nicolás Maduro ab Januar 2019.

Mehr als 6.248.000 Venezolanerinnen und Venezolaner zogen diese Option Wahlgegnern wie Henry Falcen, Javier Bertucci und Reinaldo Quijada vor. Deren Argumente zielen auf die Delegitimierung der Verfassungsgebenden Nationalversammlung, die von mehr als acht Milionen Stimmberechtigten gewählt wurde und die den Prozess für die Präsidentschaftswahlen einleitete, wie es ihr gesetzlicher Auftrag vorsieht.

Die Bolvarische Revolution hat in 20 Jahren 25 Wahlen durchgeführt und damit ihren demokratischen und parizipativen Charakter gezeigt, dank dem das venezolanische Volk seinen Willen ausdrücken und seine Souveränität ausüben kann. Die Drohungen, die Wahl von Nicolás Maduro nicht anzuerkennen, ist Teil eines Manövers, das darauf abzielt, den internationalen Druck zu verstärken und das venezolanische Volk ebenso wie durch die Sanktionen und die Wirtschafts-, Finanz- und Handelsblockade zu ersticken.

Wir vergessen nicht, was mit fortschrittlichen Prozessen in Ländern wie Honduras, Brasilien und Argentinien gemacht wurde. Wir sind wachsam und bekräftigen unsere bedingungslose Unterstützung zur Verteidigung des venezolanischen Volkes.

Wir laden euch ein, am 10. Januar 2019 in euren jeweiligen Ländern, Städten und Dörfern den venezolanischen Volkswillen anlässlich der Vereidigung von Präsident Nicolás Maduro zu unterstützen.

RESPEKT FÜR DIE SOUVERÄNITÄT DES VOLKES!
RESPEKT DEM VENEZOLANISCHEN VOLK!
NEIN ZUR EINMISCHUNG!

Brüssel, 31. Dezember 2018

Quelle: Generalkonsulat Venezuelas in Hamburg via Facebook / RedGlobe

Real time web analytics, Heat map tracking

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.