20 | 06 | 2019

Gobierno Bolivariano VenezuelaDie Bolivarische Regierung informiert das Volk Venezuelas, dass am Montag, 25. März 2019, das Nationale Stromsystem zwei heimtückische terroristische Angriffe erlitten hat, die von gewalttätigen Elementen begangen wurden, die das Verängstigen der Bevölkerung zum Instrument gemacht haben, um ihre destabilisierenden Ziele zu erreichen und ihrer Machtsehnsucht auf dem verfassungsmäßigen Rechtsstaat widersprechendem Wege zu befriedigen.

Das erste Ereignis, das ähnlichen Charakters wie das am vergangenen 7. März begangene gewesen ist, wurde um 13.20 Uhr provoziert und verursachte einen Spannungsabfall, der durch die vorgesehenen Maßnahmen und die von der Bolivarischen Regierung und den Arbeitern der Corpoelec durchgeführten Koordination schnell behoben werden konnte.

Die Wiederherstellung war von so hoher Effizienz, dass wir ab 19 Uhr die höchsten Werte von Stromerzeugung durch das Nationale Stromsystem seit dem terroristischen Angriff vom 7. März erreicht haben und die Verteilung des elektrischen Dienstes in robuster und gleichmäßiger Weise erfolgte, bis um 21.47 Uhr des selben Montag, 25. März, Kriminelle einen Großbrand im Sendehof von Guri auslösten, der die drei ihn bildenden Autotransformatoren und die gesamten für die Verbreitung notwendigen Installationen in Mitleidenschaft zog.

Ein Ereignis dieser Art hat sich nie zuvor in der Geschichte des venezolanischen Stromsystems ereignet und belegt, dass diese Terroristen keine Grenzen kennen. Sie werden beschützt von den kriegerischen Anführern des militärischen, finanziellen und medialen Netzwerks der Suprematisten, das heute schamlos und rechtswidrig die Macht in den Vereinigten Staaten von Amerika ausübt und die geopolitische Weltherrschaft anstrebt.

Die Bolivarische Regierung hat vom Augenblick der Angriffe an alle Anstrengungen unternommen, um die Stromversorgung im gesamten nationalen Territorium so schnell wie möglich wiederherzustellen, und sie hat angeordnet, alle Maßnahmen zur Bewahrung der Sicherheit der Bürger und der öffentlichen Ordnung sowie zur Befriedigung der Bedürfnisse der von diesen kriminellen Taten betroffenen Bevölkerung zu ergreifen. Um die Arbeit zur Wiederherstellung dieser lebenswichtigen Dienstleistung zu erleichtern, hat die Nationale Regierung die 24-stündige Aussetzung aller Arbeits- und Bildungsaktivitäten im ganzen Land beschlossen.

Wir möchten das hohe Niveau des Bewusstseins und des nationalen Zusammenhalts hervorheben, die unser edles Volk in diesen Augenblicken der Prüfung und der Belagerung gegen unser Recht auf ein unabhängiges und souveränes Leben in Frieden gezeigt hat. Es wird ihnen nicht gelingen, die am meisten geschätzten Güter zu rauben, die Freiheit und der vollständige Genuss unserer Rechte als würdige Erben des Ruhms unserer Befreier. Wir werden diesen Stromkrieg mit der riesigen Kraft besiegen, die wir als Volk in unserem Kampf gegen rohe Imperien und ihre lokalen Lakaien gesammelt haben.

Caracas, 26. März 2019

Quelle: Außenministerium Venezuelas / Übersetzung: RedGlobe

Real time web analytics, Heat map tracking

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.