23 | 08 | 2019

NoTrump

Solidarität mit Venezuela!

31 Aug 2019;
14:30 - 22:00 Uhr
Frankfurt: Soli-Sommerfest Lateinamerika
06 Sep 2019;
19:00 - 21:00 Uhr
Berlin: La Lucha Feminista y el Poder Popular en Venezuela (ESP-DEU)
 

Das Außenministerium Venezuelas hat sich bei den sozialen Bewegungen der Vereinigten Staaten für deren Solidarität bedankt und ihre Bedeutung als grundlegendes Werkzeug gegen den Krieg hervorgehoben. Hunderte Mitglieder US-amerikanischer Menschenrechtsorganisationen hatten zuvor in der Hauptstadt Washington gegen die Feindseligkeit der Regierung Donald Trump gegenüber dem südamerikanischen Land demonstriert, berichtet Hispantv.

„Hände weg von Venezuela“ und „Yankee Go Home“, waren einige der Slogans, die während des Marsches auf den Transparente geschrieben standen. „Welch eine Schande, USA!", schrien die Teilnehmer.

Der venezolanische Außenminister Jorge Arreaza begrüßte die Unterstützung sozialer Bewegungen gegen die Kriegspolitik des Weißen Hauses. "Die Solidarität der Völker ist stärker als Imperialismus und Krieg", schrieb er in seinem Twitter-Account.

CARACAS PRANGERT WEITERE ATTACKEN GEGEN STROMVERSORGUNG AN

Der venezolanische Informationsminister Jorge Rodríguez informierte am 29. und 30. März über zwei neue „programmierte und synchronisierte“ Angriffe gegen das nationale Elektrizitätssystem, wie der staatliche Fernsehkanal VTV berichtet. Durch die neuerliche Unterbrechung des nationalen Elektrizitätsdienstes waren die meisten Einwohner Venezuelas erneut ohne Strom, darunter die der Hauptstadt Caracas sowie zahlreiche Staaten wie Anzoategui, Sucre, Miranda, Aragua und Carabobo.

Die bolivarische Regierung wandte sich an die Menschen in Venezuela und an die Welt und verurteilte den abartigen und unmenschlichen Befehl von zwei Angriffen auf das nationale elektrische System, um die immensen Bemühungen der revolutionären Regierung mit dem Ziel der Stabilisierung des Elektrodienstes zu behindern, sagte Rodríguez dem Sender über eine Anruf.

Rodriguez betonte, dass die Behörden „die Reparatur und Wiederherstellung der beschädigten Geräte" erreichen werden, um den Venezolanern das Recht auf Zugang zu elektrischen Diensten zukommen zu lassen.
Die Menschen gingen auf die Straße, um die Angriffe auf das elektrische System und die Grundversorgung als konkreten Ausdruck von Widerstand und Engagement für ihre Regierung zu verurteilen.

Quelle:

Granma Internacional


Real time web analytics, Heat map tracking

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.