Drucken
Kategorie: Venezuela

Gobierno Bolivariano VenezuelaDie USA haben ihren Wirtschaftskrieg gegen Venezuelas Ölindustrie weiter verschärft und am Freitag (Ortszeit) neue Sanktionen gegen zwei Unternehmen sowie einen Öltanker verhängt. Wie das Finanzministerium in Washington mitteilte, sollen die neuen Maßnahmen nicht nur »korrupte venezolanische Unternehmen isolieren«, sondern zielten auch auf »Maduros Unterstützer in Havanna«.

Wir dokumentieren nachstehend in eigener Übersetzung eine offizielle Erklärung der venezolanischen Regierung zu diesem Thema:

Kommuniqué

Die Regierung der Bolivarischen Republik Venezuela weist entschieden den neuen Angriff der Regierung der Vereinigten Staaten von Nordamerika auf die venezolanische Erdölindustrie und seine wirtschaftliche Souveränität zurück.

Venezuela bewertet die Entscheidung der Regierung Donald Trump als inakzeptabel, zynisch und kriminell, Maßnahmen anzuwenden, die dem Völkerrecht ebenso widersprechen wie den eigenen ökonomischen und handelspolitischen Prinzipien, deren Verteidigung sie sich rühmt. Sie hat heute Sanktionen gegen venezolanische Schiffe und Transportunternehmen angekündigt, um die Lieferung von Erdöl an die Schwesterrepublik Kuba zu behindern.

Es ist paradox, dass ein Mitgliedsland der Welthandelsorganisation, das sich als Verteidiger der liberalen Prinzipien bezeichnet, die grundlegendsten wirtschaftlichen und handelspolitischen Rechte verletzt, um nicht nur den Völkern Venezuelas und Kubas zu schaden, sondern auch Unternehmen und Handelsvereinigungen, die internationalen rechtlichen Schutz genießen sollten.

Die Bolivarische Regierung Venezuelas prangert das gefährliche Agieren der US-Regierung an, die sich einmal mehr außerhalb der grundlegenden rechtlichen Prinzipien stellt, um Völker Unseres Amerikas leiden zu lassen. Venezuela bekräftigt, dass keine imperialistische Aktion die Zusammenarbeit zwischen freien und unabhängigen Völkern aufhalten wird und warnt, dass es auf den angemessenen rechtlichen Wegen auf die jüngsten Bestrebungen der bösartigen Trump-Administration reagieren wird.

Caracas, 5. April 2019

Quelle: Außenminister Jorge Arreaza via Twitter / Übersetzung: RedGlobe

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.