Gobierno Bolivariano VenezuelaWir dokumentieren nachstehend in eigener Übersetzung einer Erklärung der venezolanischen Regierung zu den jüngsten Ereignissen im Irak:

Die Bolivarische Republik Venezuela verurteilt entschieden den am Morgen des 3. Januar durch US-Militäreinheiten in der Umgebung des Flughafens von Bagdad, Republik Irak, durchgeführten Angriff, bei dem der Kommandeur der Quds-Kräfte der Islamischen Revolutionsgarden des Iran, Generalmajor Qasem Soleimani, ermordet wurde.

Es handelt sich um eine Aktion, die in jeder Hinsicht die Spannungen in der Regierung verschärft, ohne jede völkerrechtliche Grundlage ist und sich direkt gegen einen Militärchef und eine Gruppe hochrangiger Offiziere eines souveränen Landes richtet, die sich in einem Konfliktgebiet befanden.

Die Bolivarische Regierung Venezuelas bedauert die verursachten Todesfälle und spricht den Völkern und Regierungen der Islamischen Republik Iran und der Republik Irak ihr Beileid und ihre Solidarität aus. Zugleich ruft sie auf, das Völkerrecht zu respektieren, und dass alle beteiligten Akteure zur Bewahrung des Friedens im Mittleren Osten beitragen.

Caracas, 3. Januar 2020

Quelle: MippCI / Übersetzung: RedGlobe