09 | 04 | 2020

NoTrump

Solidarität mit Venezuela!

Keine Termine
 

Venezuela, inmitten seines stoischen Widerstands gegen den imperialen Angriff auf sein Volk, ist Gastgeber des Welttreffens gegen den Imperialismus: für Leben, Souveränität und Frieden, eine Plattform, um Strategien für die Entwicklung und Zukunft der Menschheit zu definieren.

Und genau an seinem Eröffnungstag, dem gestrigen Dienstag, sandte der kubanische Präsident Miguel Díaz-Canel von seinem Twitter-Konto aus eine Botschaft, in der er die feste und unveränderliche Solidarität mit diesem Land, seinem Volk, seiner Regierung und seiner zivil-militärischen Einheit zum Ausdruck brachte : „Venezuela kann sich auf Kuba verlassen“, sagte der Präsident in diesem sozialen Netzwerk und vermittelte die Ideen der XX. Sitzung der Regierungskommission Kuba-Venezuela, die am 18. und 19. dieses Monats in Caracas stattfand.

Am Eröffnungstag des Welttreffens, das morgen im Hotel Alba Caracas seinen Höhepunkt findet und das nach den Worten des venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro Moros „politische Bewegungen, Führungen und soziale Bewegungen des erweiterten Forums von Sao Paulo zusammenbringt, um die Agenda des Jahres 2020 zu erstellen“, ergriff das Mitglied des Sekretariats des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas, Víctor Gaute López, das Wort und sagte: „Kuba und Venezuela sind nicht verantwortlich für den Zorn der Völker, die gegen den recycelten Neoliberalismus rebellieren, den man uns mit Blut und Feuer aufzwingen will.“ Er forderte fortschrittliche und linke politische Parteien, soziale Organisationen und Bewegungen auf, die Einheit in der Vielfalt zu erreichen und zu stärken, indem unsere Übereinstimmungen über kulturelle, regionale, ethnische und religiöse Unterschiede gestellt werden.

„In Venezuela steht die Fähigkeit der Linken Lateinamerikas, der Karibik und der übrigen Welt auf der Probe, die Anstrengungen zur Verteidigung des Friedens zu vereinen. Für Venezuela zu kämpfen bedeutet für die Integration der Region zu kämpfen, für die Achtung der Souveränität und Unabhängigkeit Unseres Amerikas“, sagte der Leiter der Ideologischen Abteilung der kubanischen Parteiorganisation.

Diese Veranstaltung in Caracas ist eine besondere Gelegenheit, die Strategien der Einheit, des Kampfes, des Widerstands und der Offensive gegen den imperialen Angriff und seine erklärten Absichten einer erneuten Kolonisation zu entwickeln, um die Gier der Multimillionäre, die mehr besitzen als 60% der Weltbevölkerung, weiter zu nähren.

Quelle:

Granma Internacional


Real time web analytics, Heat map tracking

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.