Erklärung der Regierung Venezuelas

Veröffentlicht in Venezuela

Bolivarische Republik VenezuelaWir dokumentieren nachstehend in eigener Übersetzung die Erklärung der Regierung Venezuelas zum Anschlag auf das Innenministerium und den Obersten Gerichtshof in Caracas:

Die Regierung der Bolivarischen Republik Venezuela informiert die venezolanische Bürgerschaft und die Geschwistervölker der Welt über die bewaffneten Angriffe, die am Abend des heutigen Tages, Dienstag, 27. Juni, gegen das Gebäude des Ministeriums der Volksmacht für Innere Beziehungen, Justiz und Frieden sowie gegen das des TSJ (Oberster Gerichtshof) in Caracas unternommen wurden und die Teil einer putschistischen Eskalation gegen die Verfassung der Bolivarischen Republik Venezuela und ihre Institutionen sind.

Beide Angriffe wurden ausgeführt aus einem Hubschrauber Airbus Bolkow, Modell 105, mit dem Kennzeichen CICPC 02, der von der Luftwaffenbasis Generalísimo Francisco de Miranda in La Carlota, Caracas, durch ein Subjekt namens Oscar Alberto Pérez gelenkt wurde. Dieser nutzte seine Eigenschaft als Inspektor der Lufttransportdivision der CICPC, um die Attentate zu begehen.

Der Verschwörer flog den Hubschrauber in die Umgebung des Ministeriums der Volksmacht für Innere Beziehungen, Justiz und Frieden in der Avenida Urdaneta und gab rund 15 Schüsse auf das Gebäude ab, während auf dessen Terrasse eine Versammlung einer Gruppe von Medienschaffenden stattfand, um den heutigen Nationalen Tag des Journalisten zu feiern. Im Augenblick des Angriffs befanden sich dort rund 80 Personen.

Anschließend wurde der Helikopter zum Sitz des TSJ gelenkt, während ort die Richter der Verfassungskammer des obersten Gerichts tagten und während eine Gruppe von Arbeitern noch in ihren Büros tätig war. Gegen diese Personen wurde Schüsse abgegeben und mindestens vier Granaten kolumbianischer Herkunft und israelischer Fabrikation abgefeuert. Von diesen explodierte eine nicht und wurde sichergestellt. Zwei der Granaten wurden auf Beamte der GNB (Bolivarische Nationalgarde) abgefeuert, die das Gebäude bewachen. Dank der schnellen Reaktion der Wachhabenden konnte eine Tragödie vermieden werden.

Gegen den materiellen Autor dieser Taten wird wegen seiner Verbindungen zur Central Intelligence Agency und zur Botschaft der USA in Caracas ermittelt, ebenso wie gegen einen früheren Innenminister, der kürzlich öffentlich seine Kontakte zur CIA eingeräumt hat.

Für die Bolivarische Regierung handelt es sich um Angriffe terroristischen Charakters im Zeichen der von extremistischen Kräften der venezolanischen Rechten mit Unterstützung ausländischer Regierungen und Mächte vorangetriebenen Aufstandsoffensive.

Die FANB (Bolivarische Nationale Streitkräfte) und die Sicherheitskräfte des Staaten sind mit dem Ziel ausgeschwärmt, den Täter zu fassen und den Hubschrauber sicherzustellen.

Wer Elemente beitragen kann, die dabei helfen, seinen Aufenthaltsort festzustellen, wird aufgefordert, sich mit den Behörden über die Telefonnummer 911 in Verbindung zu setzen.

Die Bolivarische Regierung fordert die im sogenannten Tisch der Demokratischen Einheit zusammengeschlossenen Parteien, die Kirchenhierarchie und weitere Kräfte der venezolanischen Gesellschaft auf, diese Taten entschieden zu verurteilen und sich ein für allemal von der Gewalt zu distanzieren.

Die Bolivarische Regierung ruft das venezolanische Volk auf, angesichts der putschistischen Eskalation wachsam zu sein, deren Ziel es ist, die verfassungsmäßige Ordnung in Venezuela zu zerstören und die bewiesen hat, dass sie skrupellos ihre politischen und ökonomischen Ambitionen durchsetzen will.

Keiner dieser Angriffe wird die Aktivierung des Verfassunggebenden Volksprozesses aufhalten noch die Ausübung des Wahlrechts durch das venezolanische Volk am bevorstehenden 30. Juli zur Wahl der Mitglieder der Nationalen Verfassunggebenden Versammlung verhindern.

Der verfassungsmäßige Präsident der Bolivarischen Republik Venezuela, Nicolás Maduro Moros, der heute die Übergabe des Nationalen Journalismuspreise leitete, steht an der Spitze seiner Regierungsmannschaft und leitet die Aktionen zur Verteidigung der Sicherheit und Ruhe des venezolanischen Volkes.

Heute mehr denn je gelten die Worte des Comandante Hugo Chávez: Einheit, Kampf, Schlacht und Sieg.

Caracas, 27.06.2017

Quelle: VTV / Übersetzung: RedGlobe

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.