Drucken
Kategorie: Venezuela

Nordkorea musste in venezolanischen Trikots spielenMit einem 1:1-Unentschieden trennten sich gestern im Florentino-Oropeza-Stadion von San Felipe die Fußballmannschaften von Venezuela und Nordkorea. Doch das Ergebnis rückte angesichts der chaotischen Begleitumstände in den Hintergrund, denn die Reise der Koreaner verlief nicht gerade reibungslos. Zuerst mussten sie ihren Flug für zwei Tage in Paris unterbrechen und eine Nacht im Flughafen der französischen Hauptstadt übernachten. Dann gingen auch noch die Koffer verloren. Und schließlich mussten sie die Nacht vor dem Spiel in einem Hotel in Guama im venezolanischen Bundesstaat Yaracuy verbringen, das nach Ansicht der Nordkoreaner keinerlei Komfort bot.



Die Folge waren komplizierte Diskussionen zwischen den Betreuern der asiatischen Delegation sowie dem Präsidenten des venezolanischen Fußballverbandes, Rafael Esquivel, und Yaracuys Gouverneur Julio León. Schließlich wurde die Begegnung mit zweistündiger Verspätung doch noch angepfiffen. Die Gäste aus Nordkorea liefen in den Auswärtstrikots der venezolanischen Nationalmannschaft auf, da sich ihre eigenen Trikots in den verlorenen Koffern befunden hatten.

In dem über zweimal 40 Minuten ausgetragenen Spiel waren die Nordkoreaner in der 7. Minute durch Pak Nam Choi in Führung gegangen. Erst in der Nachspielzeit der zweiten Hälfte konnte dann  Louis Anyelo Peña per Strafstoß den Ausgleich erzielen.

Am Sonnabend werden sich beide Mannschaften erneut gegenüberstehen. Um 18 Uhr Ortszeit soll im José-Antonio-Anzoátegui von Puerto La Cruz die zweite Partie zwischen beiden Teams stattfinden, die den Nordkoreanern als Vorbereitung für die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika dient. In der Vorrunde der WM trifft die Mannschaft in der Gruppe G auf Brasilien, die Elfenbeinküste und Portugal.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.