17 | 11 | 2019

Wir warnen Erdogan vor weiteren Verbrechen, die unser Land zu Katastrophe führen. Wir werden euren Dschihad mithilfe amerikanischer Raketen rächen!

Als ihre dschihadistischen Banden, die sie gegen syrisches Volk einsetzte, scheiterten, haben sie sich hinter dem Vorwand versteckt, gegen IS zu kämpfen: USA, Erdogan-Leute, Israel… Die Feinde des syrischen Volkes haben den Kampf gegen IS für sich entdeckt, um Syrien zu destabilisieren. Am Ende haben sie nur die dschihadistischen Banden geschützt.

Nach dem sie gesehen haben, dass ihre Banden in Syrien im Rückzug sind, servieren sie in Idlib die Szenario von chemischen Waffen. Dies ist eine schlechte Kopie ihrer Versuche, die wir im Sommer 2013 schon einmal erlebt haben.

Die letzten Raketenangriffe der USA sind keine Reaktion auf die Ereignisse in Idlib. Vielmehr wurde durch die Bilder in Medien der Boden für diese Angriffe bereitet. Die am Tag zuvor versehentlich verbreitete Ankündigung der Medienkampagne zeigt die von langer Hand vorbereitete Aggression.

Der ausweglose Erdogan versucht aus diesem Angriff für sich ein Vorteil zu ziehen. Erdogan ist der Hauptfeind des syrischen Volkes. Er ist einer der Hauptschuldigen für Massakern, Kindestötungen und das Leid.

Wenn Erdogan glaubt, dass er durch ein Syrien-Abenteuer seinen Haut retten kann, dann irrt er sich. Die Folgen eines solchen Versuchs bedeuten, dass ein Ende an das Ende des Landes gekoppelt wird. Er führt das Land ins Ungewisse um seine Haut zu retten.

Wir machen die Öffentlichkeit unseres Landes nochmals darauf aufmerksam, dass Erdogan für dieses Ziel wieder mal mit dem zionistischen Regime in Israel kooperiert. Das Ende des Weges, welches mit einem „One-Minute-Show“ begann, führt wieder zu engen Kooperation.

Was wir jetzt erleben, ist die blutige Machtanspruch der USA. Die US-Regierung mag es begrüßen, dass Erdogan an diesem blutigen Plan teilhaben möchte. Der Widerstand der Völker gegen diese US-Aggression wird es bestimmen, wie weit die Feinde Syriens kommen werden.

Die Imperialismus bietet der Menschheit keine Zukunftsperspektive., da ihre Zukunft finster ist. Es ist offensichtlich, dass dieses globale System der Ausbeutung und Unterdrückung von einer großen Krise erschüttert wird. Zu den aggressiven Haltung der imperialistischen Mächte gegenüber der Völker der Welt gesellen sich die inneren Krisen und Widersprüche des Systems. Es wird von uns Gegnern dieses dreckigen Systems abhängen, ob diese innere Krisen in einer Katastrophe für die Menschheit enden werden.

Wir warnen vor solchen Versuchen!  Für die regierenden Banden gibt es keine Option für ein „Happy end“! Lasst euren baldigen Ruin nicht zu einer Katastrophe für das Land werden!

Das ist unser Appel an unser Volk: Bringt die Kriegstreiber zum Schweigen! Erkennt die Feinde des syrischen Volkes, sie sind auch die Feinde der Völker des Nahen Osten! Lasst es nicht zu, dass unser Land in katastrophalen Abenteuer geführt werden! Ermutige nicht die, die dies anstreben!

Das „Nein“ am 16. April ist unter diesen Umständen umso wichtiger!

„Nein“ auch um diesen blutigen Plänen ein Ende zu setzen!

Kommunistische Partei der Türkei

Zentralkomitee

Quelle:

Kommunistische Partei der Türkei

Real time web analytics, Heat map tracking

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.