18 | 07 | 2018

SputniknewsDer russische Präsident Wladimir Putin hat am Samstag die militärische Aggression der USA, Frankreichs und Großbritanniens auf Syrien scharf verurteilt. »Mit ihren Handlungen bringen die USA der Zivilbevölkerung viel Leid und ermuntern faktisch die Terroristen«, sagte Putin. »Russland verurteilt den Angriff auf Syrien, wo russische Militärs der legitimen Regierung im Kampf gegen den Terror helfen, aufs Schärfste«, so der russische Staatschef weiter.

Die USA und deren Verbündeten hätten unter Verletzung der UN-Satzung und des internationalen Rechts und unter Umgehung des UN-Sicherheitsrates den Angriff durchgeführt. »Am 14. April haben die USA mit Unterstützung ihrer Verbündeten einen Raketenangriff gegen Objekte des Militärs und der zivilen Infrastruktur Syriens geführt«, so Putin. »Ohne Zustimmung des UN-Sicherheitsrates und unter Verletzung der UN-Satzung und des internationalen Rechts haben sie einen Akt der Aggression gegen einen souveränen Staat unternommen, der sich an der vordersten Front im Kampf gegen den Terrorismus befindet.«

Putin verwies auch auf das Verhalten des Westens in Bezug auf die Entsendung von Experten der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) nach Syrien. »Die OPCW hat ihre Fachkräfte zur Aufklärung der Lage nach Syrien geschickt. Doch eine Gruppe westlicher Länder hat das zynisch ignoriert, indem sie eine Militäraktion unternommen hat, ohne Ermittlungsergebnisse abzuwarten.«

Die USA hätten wie auch im Jahr zuvor einen inszenierten Giftgasangriff als Vorwand für den Angriff genutzt. »Die russischen Militärexperten, die den Ort des vermeintlichen Angriffs besucht haben, haben keine Spuren des Einsatzes von Chlor oder anderer Giftsubstanzen entdeckt. Kein einziger Zivilist hat den Giftgasangriff bestätigt.«

Quelle: Sputnik / RedGlobe

Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.