10 | 12 | 2018

Der Krieg der vierten Generation,den die USA in Allianz mit Politikern und Unternehmern der Rechten vorantreiben, sucht das zu demontieren, was die progressiven und linken Regierungen und Bewegungen in dieser Region der Welt erreicht haben und zwingt Lateinamerika und die Karibik dazu, die alten imperialistischen Strategien, die ihre Gültigkeit nicht verloren haben, neu zu bewerten.

Dies sollte auch mit dem geschehen, was Allen W. Dulles, ehemaliger Direktor der CIA und einer der Autoren der Yankee Strategie gegen die Sowjetunion in seinem Buch The Craft of Intelligence ausgeführt hat.

DIE STRATEGIE LAUT DULLES

–Die Vereinigten Staaten besitzen 50% des Reichtums der Welt, aber machen nur 6% der Weltbevölkerung aus... Die ureigenste Aufgabe besteht nun darin, diese Position der Ungleichheit ohne Nachteil für unsere nationale Sicherheit aufrechtzuerhalten. Um dies zu erreichen, müssen wir uns von jeglichen Sentimentalitäten und allem Unsinn befreien. Wir müssen vage und wenig realistische Pläne aufgeben...

– Bald wird der Tag kommen, an dem wir mit direkten Konzepten der Macht funktionieren müssen. Je weniger idealistische Dummheiten uns dann diese Aufgabe erschweren, um so besser...

–Chaos zu säen (...) ohne dass dies bemerkt wird, ihre Werte durch andere falsche Werte zu ersetzen und sie dazu zwingen, an sie zu glauben. Wir werden unsere Bündnispartner und Glaubensgenossen in Russland selbst finden.

– Wir werden mit allen Mitteln die sogenannten Künstler unterstützen und loben, die damit beginnen, den Kult des Sexuellen, der Gewalt, des Sadismus und des Verrats in das menschliche Bewusstsein zu säen und einzubläuen. Mit einem Wort: Jede Art von Unmoral.

–Innerhalb der Staatsführung werden wir Chaos und Verwirrung schaffen. Auf eine nicht wahrnehmbare Weise, aber aktiv und ständig; wir werden den Despotismus der Beamten, die Erpressung, die Korruption und das Fehlen von Prinzipien fördern.

–Die Ehrlichkeit und Anständigkeit werden als etwas völlig Unnötiges lächerlich gemacht und in ein Überbleibsel der Vergangenheit verwandelt.

–Mit Hilfe ihres diversifizierten Propagandasystems müssen die Vereinigten Staaten der übrigen Welt ihre Vorstellungen, ihren Lebensstil und ihre besonderen Interessen aufzwingen ...

–Nur einige wenige werden darauf kommen und Verdacht schöpfen und vielleicht sogar verstehen, was wirklich vorgeht. Aber diese Leute werden wir in eine Position der Ohnmacht versetzen, sie lächerlich machen und Mittel und Wege finden, sie zu verleumden, zu diskreditieren und als Abschaum der Gesellschaft zu brandmarken.

–Wir werden hauptsächlich auf die Jugend setzen. Wir werden sie bestechen, demoralisieren und pervertieren.

–Das letztendliche Ziel der weltumfassenden Strategie ist es, im Bereich der Ideen die Alternativen zu unserer Herrschaft durch Verblendung, Verfolgung, Manipulation des Unbewussten, Aneignung der kollektiven Vorstellungswelt und der Rekolonisierung der erlösenden und befreienden Utopien, um so ein paradoxes und beunruhigendes Produkt zu erreichen: dass die Opfer dahinkommen, die Logik ihrer Henker zu teilen.

Quelle:

Granma Internacional


Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

on air

RedGlobe Links

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.